März-Quilt und Fensterausblicke

Ich bin immer froh, wenn ich das Heften des Quilts hinter mir habe. Jeder, der schon einmal einen Quilt auf dem Boden geheftet hat, weiß, wovon ich spreche…am besten auf einmal durchziehen…

Dieses Muster war schon länger auf meiner ‘to do’ Liste. Als Hauptfarbe habe ich verschiedene Grautöne (vor allem Beton-, Graphit-, Hell- und Kieselgrau) ausgesucht, dazu passende  Farben von Pistaziengrün über Flachsgelb bis Puderrosa. Quilten werde ich ihn entlang der Querstreifen, um das Webmuster zu unterstreichen.

 

 

 

 

 

Der einzelne Block besteht aus Rechtecken und Quadraten, die aneinander genäht werden. Damit der Hintergrund nicht zu ruhig wirkt, habe ich ein bedrucktes, etwas im Ton gebrochenes Weiß ausgesucht.

 

 

 

 

 

Den Buntspecht auf dem Weg zum Futterhäuschen kann ich jeden Tag von meinem Nähzimmer aus beobachten, die letzten Jahre ist immer ein (der) Buntspecht den Winter über in meinem Garten.

 

 

 

 

 

Die jungen Kätzchen in der Abenddämmerung…die freche Sissy versucht, den etwas behäbigeren Benni vom Ast zu stoßen…

Kommentare

  1. Wie immer wunderschön. Ich wünschte, ich könnte das auch so!
    Die Kätzchen sind ja niedlich. Gehören sie Dir?
    Liebe Grüße Gaby

    • Hildegard Maiolino meint:

      Du kannst das sicher auch Gaby, du nähst und strickst doch so viele schöne Sachen. Ja, mittlerweile sind die Kätzchen ein Jahr alt und ganz schön frech. Viele liebe Grüße!

  2. Sehr schöner Blog! Lese hier sehr gerne mit!

    Liebe Grüße
    Ramona A.

Deine Meinung ist uns wichtig

*

acht − vier =

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: