Tutorial: Schnelle Zick-Zack Decke

abDSC00352

Eine schnelle Decke, in der ich wieder Scraps unterbringen kann… obwohl die Scrap-Boxen trotzdem nicht weniger werden:-). Als Hintergrundstoff habe ich einen gelblich-bräunlichen Ton gewählt, der gut zu den Scrap-Farbtönen passt. Damit die fertige Decke nicht noch ruhiger wirkt, werde ich zum Schluß alle vorkommenden Farben unterschiedlich lang zu einem Binding vernähen.

Ein Musterblock soll 20 x 20 cm groß werden. Ein Block besteht immer aus einem Hintergrundstoff und einem Farbigen.

Dazu schneide ich Rechtecke 20 x 10,75 cm, wenn 2 Rechtecke zu einem Block füßchenbreit zusammengenäht werden, ergibt sich 20 x 20 cm.

aDSC00229    aDSC00230

Nach dem Nähen die einzelnen Blöcke farblich legen, wie es einem am besten gefällt. Das Zick-Zack Muster entsteht durch das Drehen der Quadrate.

Die ausfüllenden Dreiecke schneide ich 21,5 x 21,5 cm groß und halbiere sie diagonal. Wenn man jetzt die einzelnen Reihen zusammennäht, kann man die Dreiecke gleich beidseitig gleich mit annähen.

aDSC00337aDSC00237

Danach werden die einzelnen Reihen miteinander vernäht… fertig ist das Oberteil.

aDSC00352

Nachdem das Oberteil fertig ist, wird es natürlich an den Rändern noch begradigt. Außerdem werde ich am unteren Teil der Decke noch einen Streifen mit dem Hintergrundstoff annähen, damit der Abstand von den Zacken zum Rand immer gleich breit ist. Aber zuerst muss ich erst das Oberteil noch fertig nähen.

Danach werde ich euch zeigen, wie ich die Decke quilte.

 

 

 

 

 

Deine Meinung ist uns wichtig

*

fünf × 2 =

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers:

%d Bloggern gefällt das: