Teil 2: Die Suche nach dem Hintergrundstoff

eDSC03628

Ich wollte eigentlich den Stern links als Mittelstern nehmen. Aber als ich ihn eingefügt hatte, war der Stoff einfach zu blass. Das hat mich ganz erstaunt, da ich zuerst dachte, ein kräftigerer Farbton nimmt zu viel von den Außenstrahlen weg. Also habe ich ihn nochmals genäht und zum Vergleich mit fotografiert.

eDSC03636

Jetzt beginnt die Suche nach dem Hintergrundstoff. Ich habe sehr viele Töne ausprobiert, aber ich denke, ich bleibe bei diesem warmen, etwas von der Farbnuance her rauchigen Gelb-Braun-Ton. Um den richtigen Hintergrundstoff zu finden, brauche ich manchmal fast so viel Zeit wie fürs Nähen.

eDSC03642

Jetzt fehlt noch der Stoff für das Randmuster. Ich habe mich für Flying Geese entschieden, aber nicht als Rundung, sondern außen am Rand entlang.

Meine Vorstellung: Flying Geese in einem ähnlichen Farbton wie der Hintergrundstoff, aber schon so, dass sich das Muster abhebt. Aber nicht bunt, damit das Randmuster nicht in Konkurrenz ist mit den Sternstrahlen. Dann ein buntes binding in den Farben des großen Sterns. Aber wie immer ist das der Plan im Kopf, beim Nähen habe ich dann oft andere Ideen und ändere noch etwas.

Jetzt stecke ich verschiedene Stoffe dazu um zu sehen, wie sie miteinander wirken. Nach einiger Zeit habe ich mich für zwei Stoffe entschieden und nähe später ein Teststück um auszuprobieren, wie die Farben im Muster mit dem Hintergrundstoff harmonieren.

Kommentare

  1. Ellen Wollermann meint:

    Hildegard, ist das Wunderschön !!!! Bitte bitte nur noch einmal ein Kurs anbieten!!! Würde so gern lernen und nachmachen!! 😉 😉
    Viele grüße
    Ellen

    • Hildegard Maiolino meint:

      Das freut mich Ellen, dass er dir gefällt. Natürlich zeige ich dir sehr gerne, wie man ihn näht, ich schreibe dir eine Nachricht auf fb.

Deine Meinung ist uns wichtig

*

3 × 1 =

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers:

%d Bloggern gefällt das: