Leckere Buttermilch-Muffins mit Früchten

Gestern habe ich diese Muffins gebacken, sie sind superschnell zusammengerührt und gebacken. Durch das Backpulver schön aufgegangen und locker und fluffig. Ich benutze ein Muffins-Blech für 12 Muffins, da passt die Teigmenge ideal. Das Rezept kommt aus den USA, die Mengenangaben sind umgerechnet.

 

310 g Mehl

2 1/2 TL Backpulver

1 Prise Salz

200 g Zucker

2 Eier

220 ml Buttermilch

50 g weiche Butter

40 ml Öl (ich nehme Rapsöl)

6 Tropfen Butter-Vanille-Aroma

Obst: 1 kleine Dose Mandarinen, Mandarinen klein schneiden (oder ca. 240 gr andere Früchte, Blaubeeren, Himbeeren etc. Frische, nicht weiche Früchte etwas andünsten und erkalten lassen)

 

Mehl, Backpulver und Salz vermengen, beiseite stellen.

Zucker, Eier, Buttermilch und das Aroma gut vermischen und die Mehlmischung unterheben (nicht mit dem Rührstab einrühren), danach die Früchte einmischen.

Muffinblech mit Papierförmchen auslegen und mit dem Teig füllen.

Bei 220° C ungefähr zwischen 20 und 30 Minuten backen (je nach Füllmenge und Ofen). Am besten nach ca. 20 Minuten die Stäbchenprobe machen.

 

Deine Meinung ist uns wichtig

*

fünfzehn − sechs =

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers:

%d Bloggern gefällt das: