Dresdner Teller/Grandmother’s Sunburst

aaDSC03851

Geht es euch manchmal auch so? Dass ihr ein Muster oder einen Schnitt lange Zeit nicht gut findet, aber plötzlich ist es „der Schnitt, den ich unbedingt nähen möchte“? Lange hatte ich mich gesträubt, dieses Muster zu nähen. Es hat mir die ganzen Jahre einfach nicht so richtig gefallen…und jetzt finde ich es so klasse, dass ich ganz sicher noch eine Decke damit nähen werde.

Die einzelnen ‚Strahlen/Tellerteile‘ sind mit der Maschine genäht, dann zusammengefügt und auf den Hintergrund appliziert. Den Mittelpunkt des Tellers habe ich erst ganz zum Schluß mit der Hand darauf genäht, jeden in einer anderen Farbe. Den Rand wollte ich nicht zu kompliziert machen, nicht dass er das Muster übertönt, deswegen ein einfacher Rand aus schmalen Rechtecken in den Farbtönen der Teller…von Apfelgrün über Türkis bis Magenta.

 

 

Deine Meinung ist uns wichtig

*

achtzehn + zwei =

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers:

%d Bloggern gefällt das: