Apfelkuchen… schnell gebacken

Dieser Apfelkuchen ist schnell gebacken und einfach lecker. Wenn man etwas Lebkuchengewürz in den Teig gibt, bekommt er eine weihnachtliche Note. Dazu gibt es Schlagsahne mit Zimt und Zucker verfeinert….

Teig:

125 g Butter

125 g Zucker

3 Eier, Salz

4 Tropfen Backöl Zitrone

200 g Mehl

2 gestr. TL Backpulver

etwas Milch

Belag:

Apfelhälften, eingeritzt

 

Butter und Zucker verrühren, danach ganze Eier, Salz, Zitrone und Mehl (mit Backpulver vermischt) zugeben. Soviel Milch unterrühren, dass der Teig schwerreißend vom Löffel fällt. In eine Springform füllen, glattstreichen.

Äpfel schälen, entkernen, halbieren und länglich einritzen, nebeneinander auf den Teig legen und ab in den vorgeheizten Ofen.

Mittlere Schiene bei ca. 180 Grad, 40-50 min backen.

Wenn der Kuchen erkaltet ist, mit Puderzucker und evtl. etwas Zimt bestäuben.

 

kuDSC01306

 

 

 

Deine Meinung ist uns wichtig

*

achtzehn + fünfzehn =

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers:

%d Bloggern gefällt das: